Pflegedienst Sam Der mobile Pflegedienst SAM aus Karlsruhe

Willkommen bei dem Pflegedienst SAM in Karlsruhe

Der mobile Pflegedienst SAM in Karlsruhe Knielingen legt seit 2006 Wert auf die ganzheitlich orientierte Pflege. 9 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen ihre Kunden ohne dass ein häufiger Personalwechsel stattfindet. Dies sorgt bei den Patienten für eine hohe Pflegequalität und Zufriedenheit. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und fachliche Kompetenz sind die Stärken des Pflegedienstes SAM. Allen Menschen tritt das Team mit Respekt gegenüber, egal welchen Standes, Herkunft, Religion oder sozialem Umfeld.

Der Pflegedienst SAM arbeite eng mit Ärzten, Therapeuten, Krankenhäusern, Sanitätshäusern und Apotheken, besonderes jedoch mit den Angehörigen der zu betreuenden Patienten zusammen. Sie erhalten vorab eine kostenlose Beratung und Analyse über die Kosten des individuellen Betreuungsbedarfs und des Pflegebedarfs. Der mobile Pflegedienst hilft Ihnen und Ihren Angehörigen weit über die Krankenpflege hinaus, denn auch die psychiatrische -, Palliative -, und Verhinderungspflege gehören dazu. Sollten Sie oder Ihr Angehöriger an Diabetes melitus, MS (Multiples Sklerose), Querschnittslähmung oder nach einem Schlaganfall erkrankt sein, bekommen Sie hier professionelle Hilfe.

Job - Angebote

  • Examinierte Krankenpfleger (w/m)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir examinierte Krankenpfleger (w/m). Sie können sich gerne während unserer Bürozeiten bei uns bewerben.

Leistungen

Leistungen nach SGB XI (Pflegeversicherung)

  • Große Toilette
  • Kleine Toilette
  • Transfer / An- und Auskleiden
  • Hilfen bei Ausscheidungen
  • Spezielles Lagern
  • Mobilisation
  • Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Verabreichung von Sondernahrung mittels Spritze, Schwerkraft oder Pumpe
  • Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Zubereitung einer einfachen Mahlzeit
  • Essen auf Rädern / stationärer Mittagstisch
  • Zubereitung einer warmen Mahlzeit in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen
  • Einkauf / Besorgungen
  • Waschen, Bügeln, Putzen
  • Vollständiges Ab- und Beziehen des Bettes
  • Beheizen

Kostenübernahme der Pflegekasse bei:

  • Pflegestufe I:                       450,- Euro
  • Pflegestufe II:                  1.100,- Euro
  • Pflegestufe III:                 1.550,- Euro
  • Pflegestufe III:                 1.918,- Euro
    (Härtefall)

Bei eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz) gibt es zusätzlich:

  • Pflegestufe 0:                      225,- Euro
  • Pflegestufe I:                      450,- Euro plus 215,- Euro
  • Pflegestufe II:                  1.100,- Euro plus 150,- Euro
  • Pflegestufe III:                 1.550,- Euro
  • Betreuungsleistungen:                                100,- oder 200,- Euro

Leistungen nach SGB V (Krankenversicherung)

  • Absaugen der Atemwege
  • Anlegen von stützenden und stabilisierenden Verbänden (Kompressionsverbände)
  • Bedienung und Überwachung von Beatmungsgeräten
  • Blasenspülung
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Dekubitusbehandlung
  • Drainagen überprüfen und versorgen
  • Einlauf, Klistier, Klysma
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Infusionen i.v und s.c
  • Inhalation
  • Injektionen s.c und i.m
  • Katheterisierung der Harnblase
  • Magensonde Pflege
  • Medikamentengabe
  • Medikamenten richten
  • Portversorgung
  • Stomaversorgung
  • Trachealkanüle Wechsel und Pflege
  • Venenkatheder
  • Verbandwechsel
  • Wundversorgung

Zusatzleistungen

Das freundliche, kompetente und mehrsprachige Team unterstützt den Patienten in allen Fragen. Als Service für die Patienten werden unterschiedliche, kostenlose Dienstleitungen angeboten:

  • Bestellung und Lieferung von Medikamenten
  • Beantragung, bzw. Bestellung von Hilfsmitteln
  • Unterstützung und Beratung bei Beantragung von Leistungen bei diversen Kostenträgern
  • Begleitung bei Terminen mit dem MDK
  • Vermittlung von Hausnotruf, Krankengymnastik, Fußpflege, Friseur usw.
  • Vermittlung von Essen auf Rädern
  • Beratung und Kontaktherstellung mit Brückenschwestern

Information für Krankenhäuser

Der Pflegedienst SAM in Karlsruhe bietet ihnen eine professionelle Überleitung und kommt zeitnah in ihre Einrichtung um mit dem Patienten und dessen Angehörigen das weitere Vorgehen zu besprechen. Bei postoperativen Behandlungen übernehmen wir selbstverständlich die von Ihrer Einrichtung festgelegte weitere Behandlung.

Unsere Leistung für Ihr Entlastungsmanagement:

  • Persönlicher Besuch Ihres Patienten direkt im Krankenhaus
  • Versorgung gleich in der nächsten Stunde nach der Entlassung
  • Organisation der Versorgung beim Hausarzt
  • Organisation der erforderlichen Rezepte und Medikamente
  • 24h Erreichbarkeit einer examinierten Fachkraft

Informationen für Hausärzte

Die Hausarztpraxis ist einer der wichtigsten Partner für die tägliche Arbeit des Pflegedienstes SAM in Karlsruhe. Ein reibungsloser Ablauf, sowie der vertrauensvolle Umgang zum Wohle des Patienten, hat oberste Priorität. Beim Pflegedienst SAM und seinen Mitarbeitern können Sie sich auf eine professionelle und konsequente Ausführung Ihrer Anordnungen verlassen. Dabei bekommt die Arztpraxis eine präzise Informationsweitergabe über aktuelle Ereignisse bei Ihren hilfsbedürftigen Patienten und eine organisatorische Entlastung.
Der verantwortungsvolle und wirtschaftliche Umgang mit den uns anvertrauten Aufgaben, Medikamenten und Hilfsmitteln ist für den Pflegedienst SAM selbstverständlich.

Die Leistungen für Praxen umfassen:

  • Faxbestellung von Medikamenten
  • Faxbestellung von Verordnungen
  • Informationsweitergabe per Fax
  • Notizblöcke für Ihre Praxis
  • Patientenbesprechung in Ihrer Praxis
  • Patientenvisite bei Ihren Patienten vor Ort
  • 24h Erreichbarkeit einer examinierten Fachkraft

Verhinderungspflege

Wenn die betreuende Pflegeperson krank oder in Urlaub ist, kann der Pflegebedürftige eine Verhinderungspflege von bis zu vier Wochen (oder 28 einzelnen Tagen) im Jahr erhalten. Dies setzt voraus, dass der Pflegebedürftige zuvor jedoch sechs Monate in der häuslichen Umgebung gepflegt wurde. Während dieser Zeit wird die Hälfte des Pflegegeldes weitergezahlt.

Wird die Verhinderungspflege in dieser Zeit durch Verwandte, Nachbarn oder einem anderen Pflegedienst übernommen, zahlt die Pflegekasse für vier Wochen bis zu 1.550,- Euro pro Kalenderjahr.

Springt ein naher Familienangehöriger oder ein Mitglied, das in der häuslichen Gemeinschaft mit dem Pflegebedürftigen lebt, wird ein Betrag in Höhe des Pflegegeldes und zusätzlich Aufwendungen, wie zum Beispiel Fahrtkosten oder, mit Nachweis, ein Verdienstausfall mit bis zu 1.550,- Euro pro Jahr erstattet.

Kontakt

Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen! Wenn Sie uns Ihre Rufnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück.

Anschrift

Pflegedienst SAM
Saarlandstr. 71
76187 Karlsruhe

Telefon

(07 21) 83 04 02 90

Fax

(07 21) 83 04 02 91

E-Mail

Standort

Sie finden unser Büro in der Saarlandstr. 71, 76187 Karlsruhe